"RTKComputer": Jetzt mache ich ernst!

Nachdem ja meine letzte Frist bereits seit über einem Monat verstrichen ist, mache ich der lieben Dame ein kleines Weihnachtsgeschenk. Ich habe soeben ein Inkasso-Unternehmen damit beauftragt, ein anwaltliches Mahnschreiben zu verschicken. Dazu hat Sie bis 23.12.2006 Zeit, mir das Geld inkl. aller Gebühren zurückzuüberweisen.

Inzwischen ist durch dieses Schreiben der Betrag von knapp €57,00 auf €82,00 angestiegen.

Sollte sie bis zur Frist das Geld immer noch nicht überwiesen haben, beauftrage ich gleich nach Weihnachten einen Gerichtlichen Mahnbescheid über das Inkasso-Unternehmen raus.

Zu Hart? Ne! Schluß mit Lustig! :(

Zur Absicherung muss ich wieder erwähnen, dass die Nutzerin “rtkcomputer” bei Filmundo.de offensichtlich nichts mit dem gleichnamigen Computerhändler in Geilenkirchen zu tun hat.

Dieser Beitrag wurde unter Auktionen, Xbox360 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.