Legendary Games Folge 12 – Another World

Another World

Podcast – Another World

Lange bevor UbiSoft mit AAA-Spiele aus Frankreich den Weltmarkt überspült (zugegeben mit internationalen Entwicklerteams), sah es bis Anfang der 1990er relativ düster aus, was von unseren Landesnachbarn an Spielen kam. 1991 änderte Eric Chahi diesen Eindruck, als er sein “Another World” auf dem Amiga veröffentlichte. Großartige Grafik, stimmungsvolle Welt und alles cineastisch inszeniert. Die Fachpresse war gespalten, trotzdem halten auch heute noch viele diesen Titel als Meilenstein der (nicht nur französischen) Computerspielgeschichte.

Dominik von Legendary Games hat mich mal wieder eingeladen, damit ich mit ihm in Erinnerung schwelge und auch Vieles aus heutiger Sicht sehen kann.

Den Podcast kann man hier bei Legendary Games nachhören oder abonniert uns direkt über iTunes. Die dazu gehörigen Feed-Links findet man oben unter Legendary Games Podcast

Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 11 – Command & Conquer

Command & Conquer

Podcast – Command & Conquer

Kein Echtzeitstrategiespiel hat das Genre so sehr ursächlich geprägt wie “Command & Conquer” von den Westwood Studios. Gleichzeitig hat keine erfolgreiche Computerspielreihe auch so einen Absturz erlebt.

Dominik von Legendary Games hat mich – den Großstrategen persönlich (*husthust* Wer’s glaubt?!) – eingeladen, in dieser Folge über den ersten Teil und auch in Kurzform über die Nachfolger und den Westwood Studios zu plauschen. Obwohl ich nicht so gerne in Strategiespiele meine Zeit investiere, finde ich die Geschichte dieser Reihe faszinierend und für die Computerspielhistorie enorm wichtig.

Den Podcast kann man hier bei Legendary Games nachhören oder abonniert uns direkt über iTunes. Die dazu gehörigen Feed-Links findet man oben unter Legendary Games Podcast

 

Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 10 – Murder on the Mississippi

Murder on the Mississippi

Podcast – Murder on the Mississippi

“Murder on the Mississippi – The Adventures of Sir Charles Foxworth” hat damals meine Interesse an Grafik-Adventures geweckt. Ich war wirklich beeindruckt, wie gut eine Detektiv-Geschichte im Stile von Agatha Christie auf eine 5,25″-Diskette für den C64 gebannt wurde. Feine Grafik, innovatives Interface und ein Ohrwurm aus der Hölle. Die Musik hat sich so brutal bei mir eingebrannt, dass ich mich immer wieder erwische, das Hauptthema vor mich herzusummen… nach über 30 Jahren!

Dominik von Legendary Games wurde bei meinem Vorschlag, darüber eine Folge aufzunehmen sofort dabei und hat es sich ebenfalls angeschaut und mit mir darüber gesprochen. Wir gehen die Stärken und Schwächen durch, heben die deutsche Übersetzung hervor und spekulieren darüber, warum kein Nachfolger mehr erschien, obwohl es durchaus Potential hatte, eine größere und erfolgreiche Computerspielserie zu werden.

Ach ja… wir reden auch kurz über einen japanischen Werbespot… hier der Link: https://youtu.be/nRDCFQvRLEw

Den Podcast kann man hier bei Legendary Games nachhören oder abonniert uns direkt über iTunes. Die dazu gehörigen Feed-Links findet man oben unter Legendary Games Podcast.

Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 9 – Impossible Mission

Impossible Mission

Podcast – Impossible Mission

“Another visitor… stay a while! Stay forever!!!”

Jeder, der einen C64 zum Spielen hatte, kennt diese Wörter nur zu gut! Der böse Dr. Elvin Atombender lädt den Spieler in seinen Komplex ein, um zu erleben, wie dieser von seinen Roboterschergen “betäubt” wird.

Dominik von Legendary Games hat mich wieder eingeladen, um zusammen über das legendäre “Impossible Mission” zu plaudern. Eines der Spiele, was ich als Kind nie so richtig verstanden habe und doch irgendwie gerne spielte. Auch wenn wir es als Grafik-Blender verschreien, blicken wir doch gerne darauf zurück und sind uns einig, dass dieses Spiel ein Meilenstein in der Geschichte der Computer- und Videospiele ist.

Den Podcast kann man hier bei Legendary Games nachhören oder abonniert uns direkt über iTunes. Die dazu gehörigen Feed-Links findet man oben unter Legendary Games Podcast.

Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 8 – Tales from the Borderlands

Tales from the Borderlands

Podcast – Tales from the Borderlands

Nach einer kleinen Sommerpause wurde ich wieder von Dominik zum gemeinsamen Plausch über ein Spiel eingeladen. Dieses Mal ist es kein Retrospiel, sondern ein aktuellerer Titel. “Tales from the Borderlands” von Telltale war über eine Stunde unser gemeinsamer Gesprächsstoff.

Wie wir beide über die witzige Geschichte und den anderen Telltale-Spielen schwärmen und ich mich über die katastrophale Engine aufrege, kann man hier bei Legendary Games nachhören oder abonniert uns direkt über iTunes. Die dazu gehörigen Feed-Links findet man oben unter Legendary Games Podcast.

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The Little Acre

The Little Acre

The Little Acre – Die kleine Lily und ihr neuer Freund Bugsy

Mal für eine Hand voll Euro bei einem Xbox-Sale zugelegt und jetzt endlich gespielt. “The Little Acre” ist ein sehr liebevoll inszeniertes Adventure von den Entwicklern “Pewter Games”. Das kleine irische Studio hat ein sehr kurzweiliges Spiel abgeliefert… die Betonung liegt auf “kurz”! Wenn man sich Mühe gibt, dann hat man es nach maximal drei Stunden durch. Trotzdem wird man von einer Comic-Grafik belohnt die sich vor Genregrößen nicht verstecken braucht. Hervorragendes Charakter-Design und niedliche Animationen. Alleine die kleine Lily reißt alles heraus. Die Sprecher sind solide, die Rätsel leicht durchschaubar und die Geschichte… naja… sie ist vorhanden, aber etwas holprig im Ganzen. Die Steuerung ist teils eine Katastrophe, teils gut gelungen. Die Spielfiguren lassen sich nicht gut steuern, während man Interaktionen mit den Controllerknöpfen eingeblendet bekommt. So ist man nicht auf ein Fadenkreuz bzw. Pointer angewiesen. Der kommt nur zum Einsatz, wenn man Gegenstände benutzen möchte.

Für mich eine 6/10… nett, tolle Grafik mit Knuddelbonus.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tales from the Borderlands

Das kommt auch nicht oft vor, dass ich ein Adventure mehrmals durchspiele. Bei Telltales “Tales from the Borderlands” hatte ich eine Ausnahme gemacht. Vom Inhalt abgesehen, war es im Juni 2017 eines der PlayStation Plus-Spiele und daher für mich “kostenlos”. Das Spiel ist nicht nur witzig, sondern auch in der Charakter-Bildung außergewöhnlich gelungen. Kombiniert mit dem fantastischen Voice-Cast, den man schon aus anderen Telltale-Spielen kennt, kommt man ohne Weiteres auf mindestens 10 Stunden Unterhaltung erster Klasse. Allerdings sollte Telltale unbedingt an der Engine weiterbasteln, da diese inzwischen nicht mehr mit den Action-Szenen so gut zurechtkommt… auch wenn es nicht so schlimm ist wie in “The Wolf among us”!

Diesen zweiten Spieldurchgang durch alle fünf Episoden habe ich auf der PS4 via YouTube-Übertragung komplett aufgezeichnet. Hier durchlief ich einen kleinen Lernprozess, wie ich das am Besten anstelle. Daher ist in Episode 1 der merkwürdige Info-Rahmen noch vorhanden. Außerdem sollte ich Benachrichtigungen (z. B. Online-Meldungen oder neue Trophäen) abschalten, da man ein hässliches anonymisertes Fenster in die Aufzeichnung eingeblendet bekommt. Beim nächsten Spiel…

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 7 – Wizball

Wizball

Podcast zu „Wizball“ bei Legendary Games

Vor einigen Tagen war es wieder soweit! Dominik von Legendary Games und ich haben gemeinsam einen Podcast aufgenommen. Dieses Mal geht es um den 8bit-Klassiker “Wizball” von Sensible Software aus dem Jahr 1987. Wir haben ausführlich über das Spielprinzip und die immer noch andauernde Faszination gesprochen. Es ist schon überraschend, dass man über ein Spiel, was in einen 64 Kb RAM ohne Mühe passt, so lange reden kann! Über meine Schwärmerei von Martin Galways Musik kann ich mich normalerweise nicht zurückhalten… hier habe ich es aus Rücksicht der Zuhörerschaft dann doch getan… sonst wäre der Podcast doppelt so lange gelaufen!

Am Ende sprachen wir übrigens über ein Video, welches wir beide aufnahmen, um das Spielprinzip zu erklären… das findet man bei Youtube.

Den Podcast kann hier gehört werden oder abonniert uns direkt über iTunes. Die dazu gehörigen Feed-Links findet man oben unter Legendary Games Podcast.

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

E3-Gedanken: Pressekonferenz von Ubisoft

Ähnlich wie Electronic Arts gerät Ubisoft immer mehr in Kritik und erlebt eine Hatewelle nach der Anderen. Ebenso muss ich sagen, dass mir Ubisoft der sympatischste aller Publisher ist. Geht Euch die Ubiformel auf den Wecker? Mir nicht! Ich mag sie! Ich liebe es, auf Türme zu klettern, um Teile der Karte freizuschalten. Ich mag das Abarbeiten von Punkten auf der Karte. Ist immer so schön entspannend! Zuletzt beweist es wieder “Ghost Recon: Wildlands”, was ich schon seit zig Wochen spiele.

Dieses Jahr hat Ubisoft auf die liebe Aisha Tyler verzichtet. Die Gründe sind mir nicht bekannt und ich fand es zuerst etwas schade. Aber Ubisoft hat es im Großen und Ganzen sehr gut alleine hinbekommen.

Alles hat gleich mit einer netten Überraschung begonnen. Ein Mario/Rabbids-Crossover: “Mario + Rabbids: Kingdom Battle”. Ein Rundenstrategiespiel in Mario-Optik, gepaart mit dem Rabbids-Humor. Natürlich für die Nintendo Switch. Schön zu sehen, dass die WiiU-Probleme das gute Verhältnis zwischen Ubisoft und Nintendo nicht sichtlich geschmälert hat. Highlight bei der Präsentation dabei: Shigeru Miyamoto kam zur Vorstellung auf die Bühne. Auf jeden Fall ein sehr interessanter Titel für die Switch!

“Assassin’s Creed: Origins” wurde recht früh mit einem mächtigen und sehenswerten Trailer vorgestellt. Gameplay wurde nur auf einem abgefilmten Monitor gezeigt mit Verweis auf die Postshow. Immerhin konnte man ja schon etwas auf der Microsoft-PK sehen.

“The Crew 2” wurde ebenfalls mit einem lauten Mega-Hype Trailer angekündigt… wer’s braucht! Man kann immerhin zu Lande, im Wasser und in der Luft Rennen veranstalten. Respekt!

“South Park: The Fractured but Whole” (genialer Titel!!!)… da kann ich nur sagen,  das Spiel wird so gut wird, wie es präsentiert wird! Schon der Vorgänger hat nichts Falsches versprochen. Man muss natürlich den Humor mögen.

“Transference” war für mich der WTF-Moment der ganzen PK. Man sah Fro… äh… Elijah Wood über eine VR-Erfahrung reden, gepaart mir surrealen Überblendungen von Fernseher in Fernseher und Leute in Kitteln… keine Ahnung! Das muss man selbst gesehen haben! Auf jeden Fall kann keiner sagen, was das wird.

“Skull & Bones” ist ein Piratenspiel (1721 im Indischen Ozean) und ist im Grunde Schiffkampf, wie man es von “Assassin’s Creed: Black Flag” kennt, gepaart mit dessen Mobile Game. Also reine Seeschlachten und offensichtlich auf PvP getrimmt. “For Honor” kann man sicherlich gut damit vergleichen. Audiovisuell wirklich beeindruckend! Und es gibt wieder Shantys!!! :-)

“Just Dance 18″… joah… was will man dazu noch schreiben? Es tanzten einige Profitänzer zu drei Songs auf der Bühne. Man hat nicht einmal was vom Spiel gezeigt. Man kann davon also ausgehen, dass es ähnlich der Vorgänger sein wird.

Mit “South Park: Phone Destroyer” hat Ubisoft einen kleinen Mobile-Ausflug gewagt. Kann ggfs. recht witzig sein, aber keine Ahnung, was es genau sein wird, weil man hier nur einen Trailer sah.

“Starlink: Battle for Atlas” Irgendwas mir Raumschiffkampf im All und auf der Planetenoberfläche, gepaart mit echtem Spielzeug (Raumschiffe, auf denen man zig Waffensysteme aufstecken kann). Also eine Art Skylanders mit Raumschiffen… das wird teuer, liebe Eltern!

Bei “Steep: Road to the Olympics” bin ich mir jetzt nicht sicher, ob es sich um eine Stand-Alone-Variante oder um einen DLC zu “Steeb” handelt. Auf jeden Fall scheint es ein Winterolympiade-Spiel zu sein, was sich auf Ski- und Snowboard-Disziplinen konzentriert. Ja… warum denn nicht?

“FarCry 5” zeigte ein gewohntes FarCry im neuen vielversprechenden Setting und in gewohnter hohen technischen Qualität. Die Story mögen einige US-Bürger als verstörend empfinden… aber meine Güte… bei “Ghost Recon: Wildlands” haben sie auch nicht rumgeheult… im Gegenteil! Sie haben eher die Bolivianer ausgelacht, als diese sich beschwerten.

Zum Abschluss kam ein grandioser CG-Trailer (das kann Ubisoft ähnlich wie Blizzard richtig gut!) vom langersehnten “Beyond Good and Evil 2”. ENDLICH!!!! Michel Ancel betrat die Bühne und war den Tränen nah! Yves Guillemot hat über beide Ohren gelächelt! Man hat kein Gameplay gesehen… aber hey… es wurde endlich offiziell von Ubisoft angekündigt!

Fazit:
Eine sehr solide und unterhaltsame Pressekonferenz. Keine unnötigen Längen. Alles recht angenehm präsentiert. Auch das Marketing-Blabla war auf einem erträglichen (“next”? *g*) Level. Ubisofts Spiele sprechen MICH größtenteils wieder an und ich freue mich wieder darauf!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

E3-Gedanken: Pressekonferenz von Electronic Arts

Electronic Arts ist schon seit Jahren der Prügelknabe der großen Games-Publisher. Ich persönlich kann das bisher nicht ganz so nachvollziehen. Sicher… sie sind nicht immer die innovativsten und bleiben auf sicheren Wegen. Alleine die EA Sports-Schiene ist der beste Beweis von nur kleinen einfallsreichen Neuerungen. Jedes Jahr ein kleines Update, womit die Spielerschaft erneut zur Kasse gebeten wird und die Spieler, die nicht unbedingt scharf sind jedes Jahr ein neues Fifa zu kaufen, zu splitten. Ist es verwerflich? Sicher nicht! EA benötigt ein sicheres Standbein, um hier und da doch noch kleinere Experimente finanziell absichern zu können. Außerdem macht es doch die Spielerschaft mit!

Wie auch immer… im Vorgeplänkel vor der diesjährigen E3 startete Electronic Arts mit seiner Pressekonferenz. Diese war aber so unsäglich langweilig, dass die Streaming-Probleme meines präferierten Streaming-Kanals “The Pod” mit Jochen Gebauer und Sebastian Stange nicht im Geringsten störten.

Was ist geschehen?

EA startete mit einem Trailer von Madden 18, ließ aber danach den Zuschauer damit alleine. OK… bedeutet, dass Madden nun auch einen Story Mode wie in Fifa erhält? Oder ist es eine Stand Alone-Variante von Madden? Ich gehe von einem Story Mode aus, da ich den Games-Bereich beobachte und etwas kenne. Ein Nichtkenner der Branche wüsste es nicht! Das Logo am Ende des Trailers ist da leicht missverständlich. Das Madden-Logo ist um Welten kleiner als der Titel der Story (“Longshot”).

Nachdem viel Marketing-Blablubb losgelassen wurde stieg man um auf Battlefield 1 und kündigte diverse Maps und den DLC “In the Name of the Tsar” an. Es folgten nichtsaussagende Trailer von Fifa 18 (offensichtlich wird der Story-Mode fortgesetzt) und eine etwas größere Präsentation von “Need For Speed: Payback”. Sebastian Stange beschrieb das Ganze wunderbar: “Es will das Call of Duty der Rennspiele sein!” Dem kann ich nichts hinzufügen. :)

“A Way Out” war endlich etwas Neues. Ein Koop-Prison-Break-Spiel im Split-Screen. Soll sowohl als Couch-, als auch als Online-Koop funktionieren. Es bleibt abzuwarten, wie gut das Ganze funktioniert und es ein Koop-Zwang vorliegt, oder man es auch alleine irgendwie spielen kann.

Biowares neuester Titel “Anthem” wurde nur kurz angeteasert und man verwies auf die Microsoft-Pressekonferenz. Warum verschenkt hier EA soviel Präsentationspotential? Jetzt hätten sie etwas, womit sie gegen die gähnende Langeweile in der Präsentationsform ankämpfen können (ich war plötzlich hellwach!) und dann überlassen sie ihren interessantesten Joker Microsoft? Übel!

“NBA 18” zeigte wenigstens mal etwas Gameplay.

Zum Abschluss kam man endlich zur großen “Star Wars”-Marke. Battlefront II wurde kurz präsentiert, um dann ein ganzes Multiplayer-Match zu zeigen. Ja… interessant… aber Multiplayer-Matches zuzuschauen ist für mich persönlich absolut langweilig! Nicht falsch verstehen! Es sah klasse aus aber doch dann nichts für mich. Das erste Battlefront habe ich letztlich keine 30 Matches gespielt. Der Singleplayer hat meine volle Aufmerksamkeit… von dem war allerdings nichts zu sehen.

Der kurze Ausflug zum Mobile-Game “Star Wars – Galaxy of Heroes” (was ich selbst sehr aktiv spiele) war leider mehr als nur peinlich und hat die Vorbehalte der Core-Gamer-Gemeinde nur noch bestärkt!

Mein liebes EA… Ihr habt exklusiv die “Star Wars”-Lizenz! Aber wo sind die ganzen Spiele? Wie ist der Stand der anderen Projekte??? Ja… vielleicht dauert das Ganze noch etwas… aber ein paar kleine Teaser habe ich schon erwartet. Es kam aber rein garnichts!

Fazit:
Die Präsentation war eine langweilige Katastrophe! Das hat der hochwertige Produktkatalog von EA wirklich nicht verdient. Bitte mehr Gameplay und weniger Bullshit-Bingo-Marketing-Geblubber. Und überlasst Eure vielversprechenden Titel nicht anderen Präsentationen. Das geht nach hinten los!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 6 – Bomberman (Dynablaster)

Podcast zu „Bomberman (Dynablaster)“ bei Legendary Games

Dominik von Legendary Games hat mir wieder die Chance gegeben, mit ihm einen Podcast aufzunehmen. Dieses Mal war das Thema “Bomberman” bzw. “Dynablaster”. Wir haben uns die Geschichte dieses ikonischen kleinen Männchens genauer angeschaut und reden über die gefühlten 255 erschienenen Versionen, die Entstehungsgeschichte und wie es um die Zukunft des im Grunde unveränderten Spielprinzips aussieht.

Dabei haben wir die Tücken der Podcast-Aufnahmen kennengelernt. Haben uns beide ständig verhaspelt, hatten einige Hänger und Dominik musste mit unseren technischen Problemen am Ende kämpfen. Er konnte allerdings durch geschickte Bearbeitung Einiges wieder bereinigen. Ich glaube, das war die Feuertaufe! ;)

Man findet den Podcast hier.

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 5 – No One Lives Forever

Podcast zu “No One Lives Forever” bei Legendary Games

Vergangenen Sonntag war es soweit. Als fleißiger Podcast-Hörer unzähliger Anbieter war ich zum ersten Mal Gast in einem. Dominik von Legendary Games lud mich ein, um mit ihm gemeinsam in das Jahr 2000 zurückzureisen und über den (Agenten-)Shooter “No One Lives Forever” von Monolith Pruductions etwas zu plauschen. Es war eine sehr interessante Erfahrung… von der Vorbereitung bis zur Aufnahme. Extra für den Podcast habe ich das Spiel nach 16 Jahren erneut durchgespielt, auch wenn es stellenweise aufgrund des verwöhnten Spielerherzens eine regelrechte Qual war. Warum das so war kann man sich hier anhören. Trotzdem war es sehr schön, sich über die (wenn auch verklärten) Erinnerungen  auszutauschen. Die ersten beiden Sätze waren noch von großer Nervosität geprägt, legte sich allerdings schnell… und ruckzuck war eine Stunde vergangen.

Dominik und ich wollen das auf jeden Fall wiederholen… vielleicht ein kleines Spiel für eine kürzere Folge. Von Cate Archer haben wir beide auf jeden Fall für eine gewisse Zeit erst einmal genug! :)

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein persönliches Bild des Tages vom 05. Februar 2017

Bild des Tages 20170205

Bild des Tages 20170205

Heute ist der “World Nutella Day”. Zur Feier des Tages habe ich von meiner Liebsten vier Nutella-Gläser geschenkt bekommen. Naja… Gläschen wäre der richtige Begriff, denn jedes Glas hat 25 Gramm Inhalt der begehrten Creme. Auf dem Bild sieht man eine handelsübliche Kaffeetasse (Standardgröße “Büro”)… da kann man sehen, wie klein diese Dinger sind. Reichen gerade so für eine Brötchenhälfte.

Wie auch immer… fand das eine tolle Aufmerksamkeit! :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 4 – Game Dev Tycoon

Dominik von Legendary Games behandelt in seinem vierten Podcast das Spiel “Game Dev Tycoon”;

Oh nein, schon wieder so ein Triple A Schrott. Das Spiel ist ja gut, aber es macht so viel falsch und könnte viel besser sein… halt stop! Ab sofort gibt es keine Ausreden mehr, denn bei Game Dev Tycoon übernehme ich selbst die Kontrolle über ein aufstrebendes Software Studio. Beginnend in den achtziger Jahren versucht man sein eigenes Unternehmen 35 Jahre lang sicher durch die bewegte Geschichte der Spielebranche zu lenken – und dabei Spieleperlen in den verschiedensten Genres hervorzubringen.

Ob mir das gelungen ist könnt ihr im Let’s Play auf Youtube sehen – und natürlich meine Review vom Spiel im Podcast anhören.

Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Legendary Games Folge 2 – In Cold Blood

Dominik von Legendary Games behandelt in seinem zweiten Podcast das Spiel “In Cold Blood”.

In klassischer James Bond Manier legt man sich im Action Adventure “In Cold Blood” mit dem skrupellosen Dmitri Nagarov an und versucht eine internationale Verschwörung aufzudecken und zu zerschlagen. Nagarov ist Geheimdienstchef des fiktiven Staates Volgia, einer Nachfolgerepublik aus der früheren Sowjetunion und ist nicht gut auf die neue Weltordnung nach dem Ende des Kalten Krieges zu sprechen. Gelingt es mir als John Cord dem Kriegstreiber das Handwerk zu legen oder ist das Verhör mit dem das Spiel beginnt eventuell auch das Schicksal dass mich erwartet und ich kann mein Ende nur herauszögern?

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar