The Touch

Michelle Yeoh sehe ich ja sehr gerne! Ich finde sie smart und sympatisch. Auch in “The Touch” überzeugt sie mich, soweit ich das über das asiatische Kino behaupten kann.

Alles in Allem ist es ein netter Abenteuerfilm mit interessanten Ideen, witzigen Situationen und Charakteren und einem vermurkstem Finale. Moment mal… vermurkst? Ja! So nett die Idee mit den Säulen war, so scheitert es kolossal an den Spezialeffekten und zerstört die gesamte Atmosphäre. Zum einmaligen Anschauen reicht es aber noch! :-)

Dieser Beitrag wurde unter DVD, Film veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.