XBoX 360: Kaufen, kaufen, kaufen!!!

So… da habe ich nun tatsächlich eine XBoX 360 geordert. Ich hatte ja große Hoffnungen, dass sie mir bereits vor dem letzten Wochenende geliefert wird… war aber leider nichts! :( Dienstag ersteigert und noch am gleichen Tag überwiesen… naja… ich kann es irgendwie verkraften. Am letzten Montag bekam ich die Versandmail! *freu*

Ach ja… neben der Konsole (Premium Version) an sich habe ich beim gleichen Händler das “Play & Charge Kit” geordert, da es dort €7,00 unter UVP zu haben war. Dieses Kit besteht aus einem Akku und einem Kabel für den Wireless-Controller. Sollte mal der Akku leer sein, kann ich das Kabel anschließen und einfach weiterspielen… während dieser Zeit lädt sich der Akku gemtlich wieder auf… das musste ich haben! *fg*

Was kommt noch dazu? Jawoll! Das Wichtigste überhaupt: SPIELE!!!

ebay ist ja ein wahres Mekka, um relativ günstig an Spiele heranzukommen. Im Schnitt bekommt man Spiele für ca. €30,00, sofern es sich nicht um einen aktuellen Top-Titel handelt. Auf folgende Spiele habe ich regelrecht gestürzt und für zwischen €20,00 und €30,00 bekommen:

  • Tomb Raider Legend Legend
  • Oblivion
  • Kameo – Elements of Power

Bis auf “Kameo – Elements of Power” (war originalverpackt und ein “Promotion-Muster”) waren die Spiele gebraucht. Als ich sie erhielt war ich doch etwas geschockt: Kratzer und Fingerabdrücke! *ARGH* Was veranstalten die Leute mit den DVDs??? Ich kann das absolut nicht nachvollziehen!!! Mal schauen, ob sie lauffähig sind… wenn nicht… *grrrrrrr*

Bei Filmundo ersteigerte ich von einem neuen (!) User namens “rtkcomputer”, welcher zig XBoX 360 Games im Angebot hatte, “Ghost Recon: Advanced Warfighter” und “Call of Duty 2”. “Ghost Recon” hat mich auf diversen Video sehr beeindruckt, obwohl ich eigentlich überhaupt kein Fan von Taktik-Shootern bin. “Call of Duty 2” habe ich mir auf “Druck” der XBoX-Sparte der DVD-Center-Gemeinde besorgt… ganz nebenbei haben mich auch hier die Videos nicht kalt gelassen! ;-) Wie auch immer… zuerst muckte sich die Verkäuferin zwei Tage nicht, dann endlich kam die E-Mail mit den Kontodaten. *uff* Also doch alles OK. Da ich bis zum nächsten Online-Termin mit den Centerianern “CoD2” haben wollte, überwies ich sofort das Geld. Am Montag bekam ich dann von Filmundo folgende Mail:

Betrugsverdacht User: rtkcomputer -> Bitte keine Zahlung veranlassen

 

Hallo Herr [Korbet],

Sie haben bei User rtkcomputer einen Artikel gekauft.

Wir konnten die Identität des Users nicht nachvollziehen.

Da der dringende Verdacht besteht, es könne sich um Fake-/Betrugs-Angebote handeln, bitten wir Sie um Vorsicht und Rückmeldung an Filmundo, soweit Sie positive oder negative Erfahrungen mit dem User gemacht haben.

Treten Sie zu Ihrer Sicherheit, keinesfalls in finanzielle Vorleistung.

Sollten Sie bereits Zahlungen veranlasst haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Kontaktieren Sie Ihre Bank, ob Sie den Geldbetrag zurückhalten können.
  • Teilen Sie uns bitte die Bankdaten des Users mit.
  • Sollte der User nicht kurzfristig liefern, nutzen Sie als erstes die Filmundo Kaufabwicklung (Im Bereich „Kaufen“ unter „Erfolgreiche Käufe“).
  • Teilen Sie dem Verkäufer nach einer angemessenen Frist (ca. 5 Tage) mit, dass Sie Anzeige wegen Betrugs stellen werden, wenn der Verkäufer nicht innerhalb der nächsten 5 Werktage liefert.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um einen Verdacht bzw. um eine Sicherheitsvorkehrung handelt, da wir die Identität des Users nicht nachvollziehen konnten.

Bis zur weiteren Klärung wurde der User bei Filmundo gesperrt.
Sollte sich die Identität klären oder sich der Verkäufer bei Filmundo ausweisen, informieren wir Sie selbstverständlich.

 

*ARGH* :-( Eine Stellungnahme der Verkäuferin bleibt bisher aus! Sollte bis Samstag nichts geliefert worden sein, gibt’s Ärger! :-(((

 

So… mit Spielen bin ich dann auf alle Fälle erst einmal gut eingedeckt. Was fehlt mir nun an Hardware?

Wenn ich am Fernseher im Wohnzimmer über meine 5.1-Anlage spielen möchte, dann habe ich dort keinen Internetanschluss. Also benötige ich einen WLAN-Adapter. Schnell einen im lokalen Media Markt für den UVP-Preis (€79,99) besorgt, da ich meinte, dass gestern bereits die XBoX geliefert wird… von wegen! Gestern war gähnende Leere im Briefkasten! :-( Also gut… WLAN-Adapter bei der Spielegrotte für günstigere €68,49 besorgt. Der Media Markt erhält seinen Adapter morgen zurück! *fg*

Es ist nun mal so, dass ich beschlossen habe, nicht alleine zu leben… meine Freundin hat ja auch noch in unserer gemeinsamen Wohnung gewisse Rechte! *g* Das bedeutet, dass ich nicht ständig den Fernseher blockieren kann. Daher habe ich beschlossen, mir noch ein VGA-Kabel zu kaufen, damit ich die 360er auch am Monitor anschließen kann. Damit waren weitere €19,95 fällig. Ich habe mich übrigens für ein Dritthersteller-Kabel (BigBen) entschlossen. Laut User-Meinungen im Netz wäre das mehr als ausreichend, als das €10,00 teuerere Microsoft-Kabel.

Was kommt in Zukunft in die Ausgabenliste? Irgendwann mal ein zweiter Controller für ca. €45, Gold-Mitgliedschaft bei XBoX-Live (ca. €45,00-€60,00 je nach Händler) und diverse Microsoft-Points, damit ich auf dem Marketplace Arcade-Games oder zusätzlichen Inhalt für Spiele dazukaufen kann. *boah* Das geht ins Geld!!! :-(

So… ich hoffe, dass ich heute die Benachrichtigungskarte von DHL im Briefkasten liegen habe, damit ich die Konsole morgen Früh abholen kann… oder hat vielleicht ein netter Nachbar sich bereit erklärt, das Paket anzunehmen??? *hoff* :-)

Dieser Beitrag wurde unter Auktionen, Xbox360 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.