HDD-Rekorder: Festplatten-Crash?

Gestern Abend rief mich meine Freundin ganz aufgelöst ins Wohnzimmer. Mein Festplatten-Rekorder (Pioneer DVR-520H) zeigt einen Festplatten-Fehler an. Es lässt sich mit der Festplatte nichts mehr machen, außer die aufgenommenen Sachen abspielen. Nichts mehr löschen, ändern oder gar auf DVD überspielen. Dass man nichts mehr brennen, aber dafür abspielen kann, entbehrt mir zwar jeglicher Logik, aber ich habe ja keine andere Wahl, als dies zu akzeptieren.

Die einzige Möglichkeit, was mir jetzt der Rekorder zur Verfügung stellt, ist die Formatierung der Festplatte, was zur Folge den Verlust aller aufgenommenen Sendungen hat. Zum Leidwesen meiner Freundin, die mit dem Schauen ihrer wochentäglich ausgestrahlten und von uns aufgezeichneten Telenovela (“Sturm der Liebe“) in Verzug geraten ist. Jetzt will sie an einem Sonntags-Marathon 10 Folgen hintereinander sich anschauen, damit ich endlich die Festplatte formatieren darf.

Ich hoffe doch sehr, dass danach wieder alles normal funktioniert, dann wäre der Verlust diverser Sendungen nicht so schlimm… aber wenn das Teil zur Reparatur muss… :-(

Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.