Call of Duty 3… Mitwirkende, Lizenz und Notizen

Also ich muss ja nochmals betonen, dass dieses Spiel eines der Besten in Sachen Atmosphäre ist, was ich bisher gespielt habe! Technisch erhaben, spielerisch geschickt programmiert (sehen wir mal von den unsäglich nervenden und plumpen Fahrmissionen ab!) und herausfordernd in den höheren Schwierigkeitsgraden. Das Spiel erklärt sich sogar recht schnell von selbst. Die Einblendungen helfen sehr, um sich schnell mit der Steuerung zurechtzufinden.

Anders im Multiplayer! Hier benötigt man die Anleitung alleine schon, um die verschiedenen Spielmodi zu verstehen… oder wissen Sie, was man in einem Multiplayer-Shooter unter “Krieg” oder “Schlacht” versteht? Oder wissen Sie auf Anhieb, wie das Punktesystem funktioniert? Da findet man in der Anleitung kurz technische Details über die Verbindungen zu XBoX Live und die kurze Abhandlung über die verschiedenen Klassen des Multiplayer-Teils.

Aber dann kommt’s!

  • 4 Seiten für die Mitwirkende des Entwickler-Teams
  • 4 Seiten für die Lizenzvereinbarungen
  • 1 Seite Werbung für die Adress-Fänger von Activision
  • 3 leere Seite für Notizen (das habe ich bei Video-Spielen nie verstanden, wozu ich in die Anleitung kritzeln soll?!?!)
  • 1 Seite für den Kundendienst
  • und die Rückseite Werbung für ein weiteres “Tony Hawks”-Spiel

Gut… das mögen vielleicht wichtige Seiten sein… aber warum bitteschön wird in der Anleitung nichtg näher auf den Multiplayer-Teil des Spiels eingegangen? Ein nicht gerade unwichtiger Kaufgrund der meisten Spieler!? Nicht einmal auf Activision.de wird etwas erklärt! Greift hier nicht auch die “DIN EN 62079”?

Neee, Activision! Ein tolles Spiel habt Ihr rausgebracht, aber es sollte doch bitteschön auch eine Anleitung dabeisein, welche zu gebrauchen und nicht mit so viel Selbstbeweihräucherung gefüllt ist!!! :-(

Dieser Beitrag wurde unter Aufreger, Xbox360 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.