Lucky # Slevin


Nennt mich ein überempfindliches Pflänzchen… eine Memme… einen Warmduscher (OK… das stimmt!)… einen Streuhwagen-Hinterherfahrer… mir war der Film zu gewalttätig!

Die Geschichte hat es gefordert, aber gleich in diesem Stil? Muss ich die letzten Sekunden eines Erschossenen aus seiner Sicht erleben? Muss ich wirklich dauernd überrascht werden, wie der Erschossene selbst? Tut mir leid… aber ich habe irgendwie meine Probleme damit! :-(

Ach ja… ansonsten war der Film überraschend frisch! Eine ausgezeichnete und hochkarätige Besetzung, welche in Höchstform aufläuft. Ein überraschender Plottwist mit einem gewissen “Aha-Effekt”. Einzig die andauernden Möchtegern-Neunmalklugen-Sprüche waren meiner Meinung zu viel des Guten! Mein “Lieblingsbeispiel”:

“Warum nennt man ihn ´Den Rabbi´?”
“Na weil er ein Rabbi ist!”

Boah! Bei solchen Sprüchen bekomme ich Kopfschmerzen!!!

Naja… schaut ihn Euch mal an und bildet eine eigene Meinung. Als Zeitverschwendung sehe ich ihn zumindest nicht an. :o)

Dieser Beitrag wurde unter Bilder, DVD, Film veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.