Interview mit Thomas R. A. Wolf

Interview Thomas RA Wolf
Podcast – Interview mit Thomas RA Wolf

Der liebe Dominik kann es nicht lassen! Da zaubert er tatsächlich wieder einen Interview-Termin aus seinem Hut.

Nein! Ich finde das keineswegs schlecht… im Gegenteil! So war dies auch wieder mal ein sehr sympathisches und informatives Gespräch mit einem ehemaligen Spieleentwickler.

Thomas R. A. Wolf entwickelte in den frühen 80ern ein textbasiertes Spiel namens Imperator und konvertierte dies selbst auf den Commodore 64. Mir persönlich war das Spiel nicht bekannt und spielte es zum ersten Mal für unseren Podcast. Ich war erstaunt wie sauber es sich auch heute noch spielen lässt. Im Gegensatz zu anderen Genrevertretern ist es keineswegs gealtert. Es macht immer noch Spaß. Und es erschien noch vor Kaiser, Hanse und Co.!

Wir haben mit unserem Gast nicht nur über sein bekanntestes Spiel gesprochen, sondern auch über seinen weiteren Karriereverlauf, Errungenschaften und über IQ-Werte.

Stört Euch nicht daran, dass wir ständig zwischen dem “Du” und dem “Sie” hin- und hergesprungen sind. Grundsätzlich hatten wir uns auf das “Du” geeinigt, aber im Eifer des Gefechts und der Nervosität (die eigentlich bei einem so tollen Gast nicht notwendig war!) vergaßen wir das gelegentlich.

Diese Audio-Version wurde wieder etwas gekürzt, was das Hören erleichtert, ohne eine der großartigen Geschichten wegzulassen. Parallel haben wir das Gespräch auch auf Video aufgezeichnet und aufbereitet. Dies ist komplett ungeschnitten und bei Youtube zu finden.

Den Podcast kann man hier bei Legendary Games nachhören oder abonniert uns direkt über iTunes. Die dazu gehörigen Feed-Links findet man oben unter Legendary Games Podcast.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.