HDD-Rekorder: Festplatten-Crash? (Teil 2)

Nachdem sich meine Freundin “Sturm der Liebe”-Folgen ohne Ende reingezogen hat (sie reagiert inzwischen extrem gereizt auf die Musik) und der Rekorder immer mehr Merkwürdigkeiten von sich gab, hatte ich von ihr grünes Licht, die Festplatte zu formatieren.

Ich bibberte, da ich hoffte, dass die Festplatte keinen dauerhaften Schaden hat. Also… die Option der Festplattenformatierung gewählt. *schwups* Innerhalb von zwei oder drei Sekunden bekamen wir die Meldung auf den Fernseher, dass die Festplatte formatiert wurde. Was? So schnell? Ich dachte, das Teil machte jetzt eine mehrstündige Low-Level-Formatierung… oder zumindest mit ein paar Minuten mehr hätte ich schon gerechnet! Skeptisch wählte ich das Festplatten-Menü aus und wurde überrascht. Die Festplatte war erwartungsgemäß leer und die freie Minutenzahl stimmte. Auch die ersten groben Tests liefen tadellos.

Dann bin ich mal gespannt, wann der nächste Crash passiert. Mich würde mal echt interessieren, was da genau passierte…

Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.